DEPRESSION

Die Nacht, in der das Fürchten wohnt,

hat auch die Sterne und den Mond.

                                                                                                                                    Mascha Kaléko

 

Man vermag meist wesentlich mehr zu verändern als man sich gemeinhin vorstellen kann.

Scheuen Sie sich nicht, mich zu kontaktieren (089 / 69397124).

In der Privatpraxis für Psychotherapie Marianne Rappenglück in München-Harlaching

bekommen Sie zeitnah einen Termin und rasch effektive Hilfe.

Wir arbeiten an Ihren Möglichkeiten und finden Lösungen für Sie.

 

 

Bei der Depression handelt es sich um eine psychische Erkrankung, die zunächst mit einer starken Niedergeschlagenheit und dem Verlust der Lebensfreude einhergeht.

Charakteristisch sind dabei folgende Symptome:

  • allgemein gedrückte und traurige Stimmung
  • vermehrte Reizbarkeit
  • Ängstlichkeit
  • Verlust der Fähigkeit zur Freude und Trauer
  • Interessenverlust
  • sozialer Rückzug bis hin zur sozialen Selbstisolation
  • verminderter Antrieb
  • gesteigerte Ermüdbarkeit
  • Konzentrationsstörungen und Entscheidungsprobleme.

Der Antrieb kann so stark gehemmt sein, dass auch einfachste Tätigkeiten wie Körperpflege, Einkaufen oder Abwaschen zur großen Belastung werden und aus eigener Kraft nicht mehr bewältigt werden können. „Ein Gefühl der Gefühllosigkeit“, bzw. ein Gefühl anhaltender innerer Leere wird zunehmend beobachtet.

  • Verlust des Selbstvertrauens bzw. des Selbstwertgefühls
  • Gefühl der Hoffnungslosigkeit
  • Gefühl der Minderwertigkeit
  • Gefühl der Hilflosigkeit oder ein Gefühl der Gefühllosigkeit
  • teilweise auch Verminderung des sexuellen Interesses.
  • vermindertes Denk- oder Konzentrationsvermögen
  • Selbstvorwürfe oder unangemessene Schuldgefühle
  • psychomotorische Hemmung oder Unruhe
  • Schlafstörungen
  • verminderter (selten auch gesteigerter) Appetit mit Gewichtsveränderung

Suizidgedanken oder -handlungen: Schwer depressiv Erkrankte empfinden oft eine völlige Sinnlosigkeit ihres Lebens. Häufig führt dieser qualvolle Zustand zu latenter oder akuter Suizidalität. Man geht davon aus, dass rund die Hälfte der Menschen, die einen Suizid begehen, an einer Depression gelitten hat. Bei der Depression handelt es sich daher um eine ernste Erkrankung, die einer Therapie bedarf.

 

Depressive Erkrankungen gehen oft mit körperlichen Symptomen einher, sogenannten Vitalstörungen, wie Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Gewichtsabnahme, Gewichtszunahme, häufig auch mit Schmerzen in ganz unterschiedlichen Körperregionen, am typischsten mit einem quälenden Druckgefühl auf der Brust.

 

Die Winterdepression ist eine saisonal auftretende Form, für die ein Mangel an Sonnenlicht die Ursache zu sein scheint.

 

Die Bezeichnung Altersdepression ist irreführend, da sich eine depressive Episode im Alter nicht von der in jungen Jahren unterscheidet. Allerdings erkranken Ältere häufiger an einer Depression als Jüngere. Dabei können zunehmende Vereinsamung, abnehmende soziale Kontakte aufgrund körperlicher Beeinträchtigung und Mangel an Perspektiven ursächlich dazu beitragen.

 

Die Schwangerschaftsdepression kommt häufig aufgrund einer Anpassungsstörung während der Schwangerschaft zustande.

Bei manchen Frauen kommt es nach der Geburt zu einer postpartalen Depression.

 

Die Depression ist die am häufigsten auftretende psychische Erkrankung. Allein in Deutschland sind Schätzungen zufolge vier Millionen Menschen von einer Depression betroffen und rund zehn Millionen Menschen bis zum 65. Lebensjahr haben eine Depression erlitten, so dass fast jeder Mensch in seinem Leben mindestens einmal an Depression leidet.

 

Therapie:

Letztendlich entscheiden Form und Schwere der Depression über die Dauer der Therapie. Im Vordergrund steht bzw. Ziel aller Maßnahmen ist es, den Leidensdruck des Betroffenen zu senken, die Stimmung zu verbessern, so dass er seinen Alltag wieder besser bewältigen kann.

Von akuten und schweren Formen abgesehen, die zunächst psychiatrisch behandelt werden müssen, gehört die Behandlung von Depressionen in den Bereich der Psychotherapie. Die Praxis für Psychotherapie und systemische Beratung Marianne Rappenglück in München Harlaching bietet Ihnen die Möglichkeit, einen therapeutischen oder einen Beratungsprozess in Anspruch zu nehmen.

Marianne Rappenglück
Senden
Senden
Senden