SCHLAFWANDELN (SOMNAMBULISMUS)

Schlafwandeln ist ein Phänomen, bei dem der Schlafende (meist im ersten Drittel des Nachtschlafes) das Bett verlässt, umhergeht oder auch Tätigkeiten verrichtet, ohne jedoch dabei aufzuwachen. In der Regel dauert eine Schlafwandlungsepisode nur wenige Minuten.

Marianne Rappenglück
Senden
Senden
Senden