PAVOR NOCTURNUS

Beim Pavor nocturnus kommt es zu nächtlichem Erwachen mit Angst, Unruhe und starker Erregung. Er tritt meist im ersten Drittel des Nachtschlafs auf und dauert weniger als zehn Minuten. Die betroffene Person kann kaum von anderen beruhigt werden, häufig besteht wenig Erinnerung an das Erlebte.

Marianne Rappenglück
Senden
Senden
Senden