INTERVENTIONEN

Unter Intervention versteht man in der Psychotherapie Behandlungsformen von psychischen Erkrankungen. Es gibt zahlreiche Strategien oder Schulen.

Psychodynamische Therapie; Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierte Therapie; Verhaltenstherapie; kognitive Therapie, Gesprächstherapie und systemische Therapie.

Je nach Ausrichtung der Schule oder Lehre werden unterschiedliche Konzepte, Therapieprozesse oder Maßnahmen (Interventionen) angewendet.

Auch die Dauer des Therapieprozesses unterscheidet sich in den jeweiligen Ausrichtungen. Eine Psychoanalyse kann bis zu 240 Sitzungen umfassen und bis zu fünf Jahren dauern. Eine lösungsorientierte Kurzeittherapie umfasst zwischen 10 und 30 Stunden und erstreckt sich über den Zeitraum von einem halben bis etwa eineinhalb Jahren. Die Praxis für Psychotherapie und systemische Beratung Marianne Rappenglück in München Harlaching bietet Ihnen die Möglichkeit, einen therapeutischen oder einen Beratungsprozess in Anspruch zu nehmen.

Marianne Rappenglück
Senden
Senden
Senden