CLUSTER-KOPFSCHMERZEN

Hierbei kommt es zu meist aus dem Schlaf auftretenden, starke einseitigen Kopfschmerzattacken in eng umschriebenen Bereichen der Stirn oder des Auges mit einer Dauer von ca. 15 bis 180 Minuten pro Attacke. Die Attacken gehen oft mit lokalen Symptomen wie Rötung, erhöhtem Tränenfluss oder Schwitzen im Bereich der Schmerzen einher. Es wird eine episodische und eine chronische Form unterschieden.

Marianne Rappenglück
Senden
Senden
Senden