ASPERGER-SYNDROM

Das Asperger-Syndrom ist eine Form von Autismus, die ab einem Alter von ca. 4 Jahren diagnostiziert werden kann. Betroffene zeigen insbesondere Schwächen im Bereich der sozialen Kompetenz und Kommunikation und fallen durch eingeschränkte und stereotype Aktivitäten und Interessen auf. Es fällt ihnen schwer, nonverbale Signale bei anderen Personen zu erkennen und diese selbst auszusenden. Die Intelligenzleistung liegt zumeist im Normbereich, in der Fremdwahrnehmung erscheinen Personen mit Asperger-Syndrom bisweilen seltsam.

Marianne Rappenglück
Senden
Senden
Senden